Ledcon baut Europas größten Videowürfel

Doppelt so groß, der größte seiner Art in Europa und mit hochmoderner LED-Display-Technik von LEDCON Systems erbaut – seit dem Schalke 04 am vergangenen Sonntag die Saisoneröffnung beim Spiel gegen Athletic Bilbao feierte, ist er „Mittelpunkt“ der Veltins Arena in Gelsenkirchen.

10.6 x 7.2 m groß

10.6 x 7.2 m groß pro Seite, 30 Tonnen schwer und mit LEDCON UPix Modulen erbaut – das ist der neue Video-Würfel, welcher seit vergangenen Sonntag in der Veltins Arena offiziell in Betrieb genommen wurde. Im Auftrag des Firma Hisense, einer der Hauptsponsoren des 1.Ligisten Schalke 04, begann LEDCON Systems vor rund anderthalb Jahren die Planung und zog hiesige Partner zur Realisation hinzu. Die Gesamtfläche von 305,28 m²/pro Seite 76,32 m² besteht aus LEDCON UPix Modulen mit einem Pixelpitch von 10 mm und einer Auflösung von 1060 x 720 Pixeln. Eine deutlichere Verbesserung, nicht nur in Sachen Auflösung. Die LEDCON UPix Module sind durch rückwärtige Serviceklappen deutlich Wartungsfreundlicher. Das dünne und sehr leichte UPix-Modul verspricht Zuverlässigkeit unter härtesten Einsatzbedingungen, ein exzellentes Schaltungs-Design, keine Ventilatoren und einen geringen Stromverbrauch. Die tatsächliche Bauzeit in der Arena betrug rund vier Wochen. Dabei wurde eine Woche für den Rückbau des Alten Würfels benötigt. Die Produktion der LEDCON UPix Module war zum Beginn der Arbeiten bereits lange abgeschlossen, so dass ganze 216 Module plangenau geliefert und installiert werden konnten.

Projektleiter Herr Nils Barthel zeigte sich nach Abschluss der vier wöchigen Bauphase sehr zufrieden: „Das Projekt hatte eine wahnsinnig lange Vorlaufzeit, in der jede Menge zu koordinieren war. Nun hängt der Würfel in 23 Meter Höhe und verspricht den Zuschauern und Fans eine noch bessere Sicht. Unser Kunde Hisense und auch Schalke 04 sind mehr als zufrieden mit unserer Arbeit